• Aktuelles

    Der Bereich "Versicherungen" wird ab sofort über Frank Hübners Unternehmen Absolut Filmmanagement abgedeckt. Dort finden Sie auch sämtliche Formulare und Unterlagen zu diesem Bereich.

Ab sofort kann eine preisgünstige Klimaschutzversicherung abgeschlossen werden. (Ohne Bindung an das normale Versicherungspaket)
Diese Versicherung bietet – unabhängig von einem tatsächlich eingetretenen Schaden – Ersatz auf der Basis zu vereinbarender Drehtag-Kosten, wenn während der Versicherungszeit das nicht gewünschte klimatische Ereignis eintritt – gleichgültig, ob der Dreh deshalb tatsächlich verzögert oder unmöglich gemacht wird oder nicht.

Beispiel:
Während eines 5-tägigen Drehs darf kein Regen / Schnee o.ä. fallen.
Jeder Drehtag kostet durchschnittlich € 30.000.
Die vereinbarte Höchstentschädigungsgrenze liegt mithin bei 5 x 30.000 = € 150.000
(Ein Selbstbehalt z.B. in der Form, dass die Kosten eines ausgefallenen Drehtags durch Coversets oder ähnliche Maßnahmen durch den Produzenten selbst ausgeglichen werden, kann vereinbart werden und ist in dieses Beispiel eingerechnet.)
Regnet es an 3 Tagen mehr als ein zu vereinbarendes Mindestmaß (das muss nicht in der eigentlichen Drehzeit liegen sondern kann z.B. bei Tagdreh auch während der Nacht geschehen), zahlen die Versicherer die Entschädigung für 2 Drehtage (also € 60.000) ohne weiteren Nachweis eines Schadens.
Die Prämie für diesen Beispielsfall liegt bei ca. € 5 – 7.000

Für mehr Informationen nehmen Sie Kontakt mit uns auf  !

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen